Projektunterricht im 2. Halbjahr

 

Im zweiten Halbjahr werden die folgenden Projekte angeboten, die von den SchülerInnen gewählt werden können:

 

a) „An die Tasten … fertig … los!“

Du hast dich sicher schon gefragt, wie manche Menschen so schnell auf ihrer Computer-Tastatur einen Text tippen, dass sie in nur wenigen Minuten bereits eine ganze Seite füllen können und das auch noch blind? 

Das kannst Du in meinem Projekt auch lernen! Wenn Du nicht länger wertvolle Zeit mit dem Buchstabensuchen verschwenden möchtest, heißt die Devise: „Ohne Fleiß keinen Preis“. Denn wer von diesem Projekt langfristig profitieren und das Tastschreiben nach dem 10-Finger-System lernen will, kommt um regelmäßiges Üben nicht herum. Mit dem Tastschreiben erlernst Du auch einige wichtige Befehle für die Arbeit mit dem Textverarbeitungsprogramm Wort.

Klassen 5 – 10; Materialempfehlung: Buchstütze, USB-Stick

 

b) Russisch für Anfänger

Traktor-тра́ктор ; Motor-мото́р ; Kakao-кака́о; Tourist-тури́ст ; Kurort-куро́рт ;

Taxi-такси́ 

 ... all das sind russische Wörter. Ihr könnt also schon viel mehr Russisch, als ihr denkt! Leider kann man die Buchstaben nicht lesen und genau das lernt ihr im Projekt "Russisch für Anfänger". Vielleicht wollt ihr ja mal nach Moskau oder St. Petersburg fahren, dann könnt ihr euch in der Stadt orientieren und wisst, wo es zur Metro/U-Bahn oder zur Toilette geht: метро́, туале́т.

Ihr lernt außerdem etwas über Land und Leute, Musik, Erdkunde und russisches Essen. Vielleicht erstellen wir gemeinsam ein Kochbuch oder einen kleinen Reiseführer, das überlegen wir uns dann gemeinsam.

Teilnehmer: Anfänger ab Klasse 7

 

c) Strategie- und Konzentrationsspiele

In diesem Projekt kommen Schülerinnen und Schüler auf ihre Kosten, die sich gerne mit Konzentrations- und Strategiespielen (u.a. Schach) auseinandersetzen. In Kleingruppen spielen die Jugendlichen unterschiedliche Spiele und analysieren im Nachhinein schriftlich, wie sie ihre Strategien beim nächsten Mal ausbauen und verbessern können.

Teilnehmer: Klasse 5-10

 

d) Wir gestalten englische Kleingärten

Aufgrund des großen Interesses wird dieses Projekt erneut im 2. Halbjahr angeboten. In diesem Projekt ist handwerkliches Geschick gefragt. In Tontöpfen (z.B. Blumentöpfe unterschiedlicher Größe) gestalten die SchülerInnen typische englische Kleingärten, wobei hauptsächlich selbst gesammelte Materialien (Stöcke, Steine, Moos,...) zum Einsatz kommen. Kleine Wasserfälle, Teiche, Blumenbeete sowie selbstgebastelte Blumen (z.B. aus Krepppapier) sind dabei nur wenige der unzähligen Möglichkeiten, um den typischen Charme dieser Kleinkunst abzurunden.

Teilnehmer: Klasse 5-10; Material: s. Beschreibung

 

 

e) Theater mit Marionetten

In diesem Projekt werden wir ein eigenes Theaterstück Marionetten produzieren. Dafür muss ein Stück geschrieben oder ausgesucht (und ggf. umgeschrieben) werden. Weiterhin müssen alle Requisiten selbst hergestellt (Marionetten, Kleidung,...), eine Bühne gestaltet und das Theaterstück geprobt und aufgeführt werden.

Teilnehmer: Klasse 5-7 (ggf. 5-8)

 

f) Handschuhe als Mode-/Kunst- und Designobjekt

In diesem Projekt geht es um die Herstellung von unterschiedlichen Typen von Handschuhen. Das müssen nicht unbedingt die typischen „Winterhandschuhe“ sein, sondern es können auch „verrückte“ Handschuhe als Kunstobjekt, Backhandschuhe, Stulpen etc. sein. Ihr werden dabei lernen, wie man passende Materialien auswählt, die Handschuhe plant, zuschneidet, näht und verziert.

Teilnehmer: ab Klasse 7 (ggf. 6)

Kosten: ca. 8 Euro/Person für Stoffe etc.

Weitere Materialien (wird noch genau besprochen): Stoffschere, Stoffreste, evtl. alte Kleidung

 

g) Ein Projekt zur Förderung der Schulsanitätsdienste

Schulsanitäter*innen sind zur Stelle, wann immer ihre Mitschüler oder andere Menschen sie brauchen: im Notfall und auf Abruf. Bei Schulfesten, Sportveranstaltungen oder auf Ausflügen leisten sie Erste Hilfe. Für ihre Einsätze im Schulsanitätsdienst lernen die Jugendlichen, einen Verband anzulegen, die stabile Seitenlage herzustellen und in schwierigen Situationen angemessen zu handeln, beispielsweise bei einer Vergiftung. Ganz nebenbei erwerben sie wichtige soziale Kompetenzen und erfahren die Unterstützung Gleichgesinnter.

Teilnehmer: ab Klasse 8 (ggf. 7)