News

< 2. Newsletter des Schuljahres 2018/19
20.12.2018 08:06 Alter: 125 days
Kategorie: News

3. Newsletter des Schuljahres 2018/19


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das Jahr neigt sich dem Ende zu und die häufig doch so stressige Adventszeit geht in ein hoffentlich ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest über, gefolgt von der Vorfreude auf das Jahr 2019.

Die letzten Wochen waren an der PTI nicht nur von vielen Klassenarbeiten und Klausuren geprägt, sondern auch durch viele erfolgreiche Veranstaltungen.

Im Rahmen des Erasmus+ Projekts konnte die PTI als Gastgeber viele Lehrer und Schüler aus ganz Europa zum Thema „Ethos of Europe – Acting for integration“ begrüßen.

Die Klasse 8 beschäftigte sich an drei Vormittagen mit der Kompetenzfeststellung („KomPo 7“), um ihre persönlichen Stärken und Schwächen zu ermitteln.

Ein großes Abenteuer war der Schüleraustausch nach Australien. Es wurden Kängurus, Opossums, Buckelwale und Wombats gesichtet, aber nur wenige Spinnen und fast keine Schlangen. Die Woche in den Gastfamilien in Sydney stärkte unsere Kontakte nach Down Under und wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen.

Am pädagogischen Tag evaluierte das Kollegium die pädagogischen Leitgedanken unserer Schule (die „4 Bs“) und entwickelte Ideen zur Stärkung der Schulgemeinschaft (zum Beispiel die Klassenfahrt der gesamten Schulgemeinschaft nach Sylt). Darüber hinaus wurde intensiv an der Idee zur Neuausrichtung der Unterrichtsorganisation (G8/G9) gearbeitet.

Besonders freute uns am Tag der offenen Tür (Christmas Carol) das rege Interesse an unserer Schule. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an all die fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben. Die an diesem Tag gesammelten Geschenke konnten inzwischen an die Arche in Frankfurt übergeben werden.

Der neue Caterer hat seine Arbeit aufgenommen und bisher schmeckt es (mit wenigen Ausnahmen) den Schülerinnen und Schülern.

Besonders erfreulich war das Kompliment der Schülervertretung an Schulleitung und Kollegium, dass ein Großteil der Schülerschaft derzeit sehr zufrieden und glücklich an der PTI ist.

Was erwartet uns im nächsten Jahr?

Im neuen Jahr stehen für einige Schüler/innen schon die nächsten interessanten Veranstaltungen an. Die E-Klassen werden an einem ganztägigen Methodentag anhand des Themas „Klimawandel und globale Erwärmung“ in ihren Methodenkompetenzen geschult.

Die Klassen 9a und 9b werden nach Malta reisen, um ihre Englischkenntnisse zu vertiefen.

In der Klasse 10 steht die wichtige Realschulprüfung an. Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst auf der Basis einer schriftlichen Hausarbeit eine Präsentationsprüfung ablegen. Im Frühsommer folgen dann die schriftlichen Prüfungen in den Hauptfächern.

Nach Aigen in Österreich zieht es die Klasse 8, um einen Skikurs zu absolvieren.

Die Oberstufe wird an den Hochschul- und Berufsinformationstagen (hobit) an der TU Darmstadt die Möglichkeit haben, sich über das Studienangebot zu informieren.

Was steht noch auf der Agenda?

Die Einstellung eines Mathematiklehrers ist unsere vordringlichste Aufgabe (hier hat heute ein vielversprechendes Bewerbungsgespräch stattgefunden), aber auch die Teilung der Klasse 8 in den Hauptfächern sowie der Klasse 9 in den Nebenfächern ist wichtig. Die Diskussion um die Neuausrichtung der Schulorganisation (G8-G9) wird sicherlich spannend, die bisherigen Ideen und Evaluationen versprechen viele neue Möglichkeiten. Auf jeden Fall wird es hierzu einen Informationsabend geben, zu dem wir gesondert einladen werden. All dies wollen wir im neuen Jahr angehen.

Zum Jahresausklang möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit sowie Ihre Unterstützung sehr herzlich bedanken.


Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine fröhliche und erholsame Weihnachtszeit und einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2019!


Ihr PTI Team

20.12.2018