Aktuelles

< Die Q1-Klassen waren in Weimar
20.12.2019 13:44 Alter: 60 days
Kategorie: Aktuelles

3. Newsletter des Schuljahres 2019/20


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

das Jahr neigt sich dem Ende zu und die häufig doch so stressige Adventszeit geht in ein hoffentlich ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest über, gefolgt von der Vorfreude auf das Jahr 2020.

 

Die letzten Wochen waren an der PTI nicht nur von vielen Klassenarbeiten und Klausuren geprägt, sondern auch durch viele erfolgreiche Veranstaltungen.

 

Zunächst ist hier jedoch die überaus gelungene Schulfahrt nach Sylt hervorzuheben, die sowohl bei Schülerinnen und Schülern, als auch beim Kollegium als voller Erfolg angesehen wurde.

 

Im Rahmen des jährlichen Australienaustauschs konnte die PTI als Gastgeber Kolleginnen und Kollegen sowie Gastschülerinnen und Schüler aus unserer Partnerschule, der Kellyville High School Sydney, begrüßen und gemeinsam an einem Miniprojekt zum Thema „Climate Change“ arbeiten.

 

Die Klassen Ea und Eb haben an einem Methodentag zum Ausbau ihrer Fähigkeiten in unterschiedlichen Methodenkompetenzen, teilgenommen.

 

Mehrere erfolgreiche Exkursionen haben ebenfalls in den Wochen vor den Weihnachtsferien stattgefunden. So besuchten die Chemieleistungskurse mehrfach das Juniorlabor der TU in Darmstadt, der Sport-LK besuchte den Deutschen Olympischen Sportbund, der PoWi-LK besuchte den Bundestag und die Klassen Q1a und Q1b im Rahmen des Geschichts- und Deutschunterrichtes Weimar. Zudem informierten sich die zukünftigen Abiturientinnen und Abiturienten bei den Schnuppertagen an der Universität Frankfurt.

 

Für die Klassen Q1a und Q1b stand zudem ein ganztägiges Bewerbungstraining bei der Sparkasse Dieburg auf dem Programm.

 

Sehr erfreulich ist auch die Implementierung des Schulsanitätsdienstes, bei dem Schülerinnen und Schüler zunächst von Herrn Kaiser im Rahmen des Projektunterrichtes geschult wurden. Nach zwei weiteren erfolgreichen Projekttagen dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nun Schulsanitäter nennen.

 

Am pädagogischen Tag evaluierte das Kollegium den an unserer Schule neu implementierten „FIBS-Unterricht“ sowie die zur Stärkung der Schulgemeinschaft stattgefundene Schulfahrt nach Sylt. Darüber hinaus wurde intensiv am Umgang mit Konflikten im Schulalltag gearbeitet.

 

Besonders freute uns am Tag der offenen Tür (Christmas Carol) das rege Interesse an unserer Schule. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an all die fleißigen Helfer, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen haben.

 

Der neue Caterer hat nach den Herbstferien seine Arbeit aufgenommen und bisher schmeckt es den Schülerinnen und Schülern. Das neue System der Essensanmeldung und –abmeldung ist ebenfalls positiv aufgenommen worden.

 

 

Was erwartet uns zu Beginn des neuen Jahres?

 

Im neuen Jahr stehen für einige Schüler/innen schon die nächsten interessanten Veranstaltungen an.

 

Die Klassen 9a und 9b werden an einem Bewerbungstraining (durchgeführt von der AOK) teilnehmen.

 

In der Klasse 10 stehen die wichtigen Realschulprüfungen an. Die Schülerinnen und Schüler werden zunächst auf der Basis einer schriftlichen Hausarbeit eine Präsentationsprüfung ablegen. Im Frühsommer folgen dann die schriftlichen Prüfungen in den Hauptfächern.

 

Nach Aigen in Österreich zieht es die Klasse 8, um einen Skikurs zu absolvieren.

 

Die Oberstufe wird an den Hochschul- und Berufsinformationstagen (hobit) an der TU Darmstadt die Möglichkeit haben, sich über das Studienangebot zu informieren.

 

Was steht noch auf der Agenda?

 

Leider hat uns die Chemie- und Erdkundelehrerin, die zum 01.02.2020 an der PTI anfangen sollte, wieder absagen müssen, da der geplante Umzug doch nicht zustande kommt. Dafür wird das Kollegium zu Beginn des zweiten Halbjahrs durch eine neue Lehrerin mit der Fächerkombination Englisch, Latein und Darstellendes Spiel verstärkt. Zudem haben bereits sehr vielversprechende Gespräche mit einer Lehrkraft stattgefunden, die uns voraussichtlich zu Beginn des kommenden Schuljahres im naturwissenschaftlichen Sektor verstärken wird.

 

Die Einstellung einer Lehrkraft für das Fach Musik ist derzeit unsere vordringlichste Aufgabe. Leider liegen hier, auch seitens des Schulamts Darmstadt, was uns bei der Suche voll unterstützt, keine Bewerbungen vor.

 

Die Digitalisierung an der PTI schreitet voran. In den Weihnachtsferien werden alle Vorbereitungen für die Installation der neuen Smartboards getroffen. Evtl. werden die ersten Geräte, die heute angeliefert wurden, bereits installiert.

 

Ein großes Dankeschön möchten wir allen Eltern aussprechen, die bereits eine Spende für die Modernisierung des naturwissenschaftlichen Raums geleistet haben. Bisher kam die stattliche Summe von knapp 6.000,- Euro zusammen, die jedoch noch nicht ganz ausreicht, um die Modernisierung zu finanzieren. Wir bitten Sie daher an dieser Stelle nochmals um Ihre Unterstützung und die Bereitschaft einen Beitrag zu spenden.

 

 

Zum Jahresausklang möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit sowie Ihre Unterstützung sehr herzlich bedanken.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine fröhliche und erholsame Weihnachtszeit und einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr 2020!


Ihr PTI Team

20.12.2020