Aktuelles

< Informationen zur Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebs an der PTID nach den Weihnachtsferien
11.01.2021 12:30 Alter: 55 days
Kategorie: Aktuelles

Elternbrief zur Unterrichtsgestaltung und zur Struktur des Tagesablaufs

Stand: 18.01.2021 - 15:45 Uhr (jetzt mit beispielhaften Stundenplan und Legende - siehe Abbildung)


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,  

 

mit diesem Anschreiben möchten wir Sie nochmals auf die wesentlichen Punkte zur Unterrichtsgestaltung und zur Struktur des Tagesablaufs informieren.

Die Schüler*innen der Klassen 5 bis E, die bis auf Weiteres am digitalen Unterrichtsgeschehen teilnehmen, sollen einen möglichst strukturierten Tagesablauf gemäß dem Stundenplan/Vertretungsplan beibehalten, auch wenn dies einen Wechsel aus Online-Unterricht (Hauptfächer), Aufgaben aus dem Schulportal (Nebenfächer) und Freistunden (Kunst, Sport, Theater, DS) bedeutet.

 Die Schüler*innen der Klasse 10b werden in der PTI in Präsenz unterrichtet. Die Fächer Kunst, Sport und 2. Fremdsprache werden in diesem Zeitraum nicht unterrichtet. Die Fächer aus dem Nachmittagsunterricht werden in den Morgen vorgezogen. Der Focus liegt auf der Vorbereitung auf die Realschulprüfungen und somit auf den Hauptfächern. Für den Nachmittag werden vertiefende Übungsaufgaben gestellt, die sowohl zu Hause als auch in der PTI (in Begleitung von Lehrer*innen) bearbeitet werden können. Zudem besteht die Möglichkeit sich auf die Präsentationsprüfungen vorzubereiten, die am 26. und 27.01.2021 stattfinden werden.

Die Schüler*innen der Klassen Q1a/b werden bis auf Weiteres in allen Fächern am digitalen Unterrichtsgeschehen teilnehmen, da alle Fächer eine Relevanz für die Abiturnote haben können. Eine Ausnahme bilden lediglich die Fächer Sport und DS/Kunst. Die Unterrichtinhalte der Q1 in den jeweiligen Fächern müssen erst bis zum 12.03.2021 erarbeitet worden sein (statt bis zum 29.01.).

Die Schüler*innen der Klassen Q3a/b werden in der PTI in allen Fächern in Präsenz unterrichtet, da alle Fächer eine Relevanz für die Abiturnote haben können.

Da in allen Fächern bereits ein schriftlicher Leistungsnachweis erbracht wurde, werden für den Januar anberaumte Klassenarbeiten und Klausuren ausgesetzt. Auch diese Entscheidung erfolgt auf Grundlage der politischen Vorgaben. Ausnahme: Für den Januar geplante Klausuren in der Q1 und Q3 können unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln in Präsenz in der Schule geschrieben werden. Eine Entscheidung hierüber trifft die jeweilige Fachlehrkraft.
Die im Unterricht (Online/Präsenz/Schulportal) erbrachten Leistungen werden natürlich gewürdigt und fließen in die Note des 1. Halbjahres/2. Halbjahres ein (transparente Entscheidung der jeweiligen Fachlehrkraft).

 

Auch für die kommenden drei Wochen gilt natürlich eine Anwesenheitspflicht im Online-Unterricht/Präsenzunterricht. Wir bitten daher ggf. um eine Krankmeldung.

 

Wir hoffen, dass wir mit diesem Schreiben die wichtigsten Fragen beantworten konnten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit über die bekannten Kommunikationswege zur Verfügung.

 

Ihre Schulleitung