Aktuelles

< Ehrungen am letzten Schultag
10.08.2020 12:05 Alter: 353 days
Kategorie: Aktuelles

Newsletter zum Schulstart 2020/21


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und wir alle warten gespannt auf das neue Schuljahr. Die Rückkehr zum schulischen Regelbetrieb wurde von der Kultusministerkonferenz am 18. Juni 2020 beschlossen und wird von uns allen wohl mit großer Freude erwartet, aber natürlich stellen sich auch ein paar Fragen, wie der Schulalltag konkret aussehen wird.
Mit diesem Schreiben wollen wir Euch/Sie über die wichtigsten Eckpunkte informieren.

Hygienemaßnahmen

Es gelten dieselben Hygienemaßnahmen wie vor den Sommerferien. Allerdings ist ein Mindestabstand innerhalb der Lerngruppen nicht mehr vorgeschrieben. Auf Grund der räumlichen Situation an der PTID können aber in allen Klassen größere Abstände zwischen den Einzelplätzen eingehalten werden.

Es gelten nach wie vor die folgenden Schutz- und Hygienemaßnahmen:

  • Verzicht auf Körperkontakt wie Umarmungen und Händeschütteln
  • Einhalten der Husten-und Niesetikette
  • gründliche Händehygiene
  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in den Fluren, auf dem Pausenhof und bei der Bewegung im Klassenraum, nicht aber während des Unterrichts
  • gründliches Stoß- bzw. Querlüften mindestens nach jeder Unterrichtsstunde
  • die Räume werden regelmäßig und gründlich gereinigt, Gleiches gilt für den Sanitärbereich; in letzterem dürfen sich gleichzeitig nur zwei Personen aufhalten

Personen mit einer Symptomatik, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeutet, dürfen die Schule nicht betreten. Bei Auftreten solcher Symptome während der Unterrichtszeit werden die betreffenden Schülerinnen und Schüler isoliert und die Sorgeberechtigten informiert. Eine Rückkehr in den Präsenzunterricht ist erst wieder gestattet, wenn die Bescheinigung eines Arztes oder des Gesundheitsamtes vorliegt, die bestätigt, dass die Schülerin oder der Schüler untersucht und ein Verdachtsfall ausgeschlossen wurde.

Unterrichtsteilnahmepflicht

Auch Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs unterliegen der Schulpflicht und können grundsätzlich vor Ort im Präsenzunterricht beschult werden, wenn besondere Hygienemaßnahmen (insbesondere die Abstandsregelung) für diese vorhanden sind bzw. organisiert werden können. Es besteht aber die Möglichkeit einer Befreiung von der Unterrichtsteilnahmepflicht in Präsenzform, wenn ein ärztliches Attest vorgelegt wird. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler erhalten alternativ ein Angebot im Distanzunterricht, der dem Präsenzunterricht gleichgesetzt wird.

 

Meldepflicht

Aufgrund der Coronavirus-Meldepflichtverordnung ist sowohl der Verdacht einer Erkrankung als auch das Auftreten von COVID-19-Fällen der Schule sowie dem Gesundheitsamt zu melden. Die Schulleitung meldet Erkrankungen und Verdachtsfälle darüber hinaus dem zuständigen Schulamt.

 

Mittagessen

Das Mittagessen kann ab sofort wieder über den Caterer Bantschow & Bantschow bestellt werden (Deadline für die erste Woche ist Mittwoch, der 12. August). Die Klassen werden das Mittagessen nacheinander und nach Klassen getrennt einnehmen. Hierzu wird die Schule einen Plan erstellen. Am Dienstag, dem 18. August, wird anlässlich des ersten Schultages für unsere neuen Fünftklässer ein Grillen für die ganze Schulgemeinschaft organisiert.

 

Schulportal und Videounterricht

Das Schulportal wird zukünftig (also auch während der Zeiten des Präsenzunterrichts) weiter genutzt und dient der Dokumentation und Information für abwesende Schülerinnen und Schüler. Im Falle einer zeitweisen Schulschließung (wenn es das Infektionsgeschehen erforderlich macht) steht es ohnehin zur Verfügung und würde durch Videounterricht ergänzt werden. Da diese digitale Unterrichtsplattform über die Ferien seitens des Betreibers neu aufgesetzt wurde, stehen alle Funktionen erst wieder im Laufe der ersten Schulwoche zur Verfügung.

 

Erster Schultag

Über den genauen Ablauf des ersten Schultages werden wir Euch/Sie am Ende der Woche gesondert in einer E-Mail informieren, wenn eine Wetterprognose vorliegt. Wir hoffen auf gutes Wetter, bei dem wir die Schülerinnen und Schüler stufenweise auf dem Außengelände begrüßen würden. Bei schlechtem Wetter würde die traditionelle Begrüßung gruppenweise erfolgen. Die neue 5. Klasse beginnt ihren ersten Schultag am Dienstag, dem 18. August um 9 Uhr. Der Unterricht endet am Montag für alle Schülerinnen und Schüler um 13 Uhr.

 

Wir freuen uns auf Montag!

 

Euer/Ihr Team der PTID