Aktuelles

< Informationen zur weiteren Umsetzung der Unterrichtssituation bis zum 14.02.2021 und ein Ausblick
05.02.2021 09:26 Alter: 174 days
Kategorie: Aktuelles

So wird es nach den Winterferien weitergehen

Stand Freitag,12.02.2021, 12:15 Uhr: Es sind Entscheidungen seitens des Hessischen Kultusministeriums getroffen und den Schulen mitgeteilt worden: Die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 sowie der Jahrgangsstufe Q2 werden ab Montag, dem 22.02. wieder in den Präsenzunterricht kommen. Die Schüler*innen der Abschlussklassen 10b und Q4a/b werden auch weiterhin in Präsenz unterrichtet.


Leitet Herunterladen der Datei einElternbrief als PDF

Unterrichtsgeschehen an der PTI ab dem 15.02.2021 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das zweite Schulhalbjahr startet an der PTI am Montag, dem 15.02., zunächst leider ohne die erhofften Änderungen. Zwar haben wir die Winterferien in die zum Wetter passende Woche verschoben, allerdings werden die Schüler*innen aller Klassen, mit Ausnahme der Abschlussklassen, zunächst weiterhin im Distanzunterricht bleiben.

Am kommenden Montag, dem 15.02., starten wir um 9:00 Uhr (zur zweiten Stunde) mit der Bekanntgabe des neuen Stundenplans im Rahmen einer Klassenleiterstunde in das zweite Schulhalbjahr. Zuvor findet in der ersten Stunde eine Gesamtkonferenz statt.

Die Schüler*innen der Abschlussklassen 10b und Q4a/b beginnen wie bisher im Präsenzunterricht in der PTI, alle anderen Schüler*innen werden weiterhin im Distanzunterricht bleiben und zunächst mit einer Online-Stunde in „Teams“ starten.

Auch in Zukunft werden wir die Wochenpläne, aus denen hervorgeht, ob die jeweilige Stunde online über Teams unterrichtet wird oder ob Aufgaben zu bearbeiten sind, im Schulportal und in Teams veröffentlichen. Zusätzlich finden sich alle Online-Stunden im persönlichen Kalender jeder Schülerin/jedes Schülers wieder (dies werden die Lehrer*innen jedoch erst im Laufe des Montags – nach Bekanntgabe des neuen Stundenplans – bewerkstelligen können).

Folgende Änderungen/Neuerungen stehen zunächst für die kommende Woche ab dem 15.02. an:

  • Die Nebenfächer in der SEK I (Klassen 5-10) werden einmal pro Woche als „Online-Stunde“ in Teams unterrichtet.
  • Der Unterricht in der SEK II (Klassen Ea/b und Q2a/b) wird auch in den Nebenfächern online in Teams unterrichtet.
  • Lediglich die Fächer Sport, Theater und HFF werden im Distanzunterricht ausgesetzt.
  • Da wir nach wie vor die Schüler*innen nicht täglich mit einem „Online-Marathon“ belasten wollen, obliegt es der pädagogischen Freiheit der jeweils unterrichtenden Lehrkraft, die „Online-Stunde“ zu gestalten. Dies bedeutet, dass es, wie im regulären Unterrichtsgeschehen, beispielsweise auch zu Stillarbeitsphasen oder zu Gruppenarbeit kommen kann.


Die weitere Unterrichtsplanung, basierend auf den Vorgaben des hessischen Kultusministeriums, sieht ab dem 22.02. folgendermaßen aus:

  • Die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 sowie der Jahrgangsstufe Q2 werden ab Montag, dem 22.02., wieder im Präsenzunterricht sein. Aufgrund der Anzahl der Schüler*innen innerhalb des Klassen-/Kursverbandes ist an der PTI ein Wechselmodell nicht notwendig. Die bekannten Hygieneregeln (Mund-Nasenbedeckung, Abstand, Lüften etc.) gelten natürlich weiterhin.
  • Die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7-E (mit Ausnahme der 10b) werden vorerst weiterhin im Distanzunterricht bleiben (hier erwarten wir frühestens nach der Ministerpräsidentenkonferenz Anfang März neue Entscheidungen).
  • Wir hoffen, dass es ab dem 22.02. zu keiner Überlastung des Netzes in der PTI kommt, da, aufgrund der Tatsache, dass sieben Klassen wieder im Präsenzunterricht sind, ein Großteil der Lehrerschaft ebenfalls in der Schule sein wird und der Online-Unterricht aus den Räumlichkeiten der Schule stattfinden wird und nicht mehr aus dem Homeoffice. Ggf. müssen wir das Angebot des Online-Unterrichts wieder etwas einschränken und vermehrt Aufgaben im Schulportal zur Verfügung stellen.


Weitere organisatorische Hinweise

  • Schriftliche Leistungsnachweise in den Klassen 7-Eb werden nach den Osterferien geschrieben. Die Mitarbeit während des Distanzunterrichts sowie alle im Homeschooling erbrachten Leistungen gehen in die Endjahresnote ein, zusätzlich können auch kurze schriftliche Lernstandserhebungen durchgeführt werden. Somit ist sichergestellt, dass die Leistungen aller Schüler*innen – je nach ihren individuellen Stärken – entsprechend honoriert werden.
  • Wir bitten die Eltern der Klassen 7, 8, 9, 10a sowie der Einführungsphase die Zeugnisse im Monat Februar abzuholen. Dies ist täglich zwischen 7:30 und 15:30 Uhr am Kiosk möglich. Wir bitten Sie, die Pausenzeiten zu meiden. Die Schüler*innen der Klassen 5, 6 und der Qualifikationsphase 2 erhalten die Zeugnisse am Montag, dem 22. Februar im Präsenzunterricht.
  • Solange der Lockdown anhält, sind die Elternabende nur in Form von Videokonferenzen möglich. Einladungen erfolgen über die Elternvertreter*innen und die Klassenlehrer*innen. Im Einladungsschreiben werden die Formalitäten bekanntgegeben.
  • Das Mittagessen für die Zeit ab dem 22.02. kann ab sofort wieder über Bantschow & Bantschow wie gewohnt bestellt werden.
  • In der Q2 werden im März Klausuren in den Leistungskursen sowie den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch geschrieben.
  • In den Klassen 5, 6 und 10b wird im Monat März jeweils eine Klassenarbeit in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch geschrieben.
  • Ein Klausur- und Lernplan für die Q4 wird in der kommenden Woche erstellt und den Schüler*innen bekanntgegeben.
  • Nach derzeitigem Verordnungsstand sollen die Betriebspraktika in den Klassen 9 und der Einführungsphase nach den Osterferien stattfinden.


Wir hoffen, unsere Schüler*innen in dieser nach wie vor schwierigen Zeit bestmöglich abzuholen und zu unterstützen. Es ist uns wichtig, dass die Schüler*innen die an sie gestellten Aufgaben möglichst selbstständig bearbeiten können. Es wird von uns nicht erwartet, dass Sie, liebe Eltern, eine durchgängige Lernbegleitung leisten. Uns ist es wichtig, dass die Schüler*innen eine Tagesstruktur nach den Vorgaben des Stundenplans haben. Dies spiegelt einen täglichen Wechsel zwischen Online-Unterricht, eigenverantwortlichem Bearbeiten der Aufgabenstellungen aus dem Schulportal und auch Freistunden wider. So soll das häusliche Lernen möglichst abwechslungsreich gestaltet und Lernphasen durch aktive Pausen ergänzt werden.

Die Rückmeldungen über das Geleistete sind uns auch weiterhin sehr wichtig. Die Anstrengungen und Leistungen der Schüler*innen sollen gewürdigt werden. Die uns bekannte Form der Rückmeldung über das Orgaheft kommt für die Schüler*innen, die sich im Distanzunterricht befinden, derzeit nicht infrage. Jedoch haben die Lehrkräfte der PTI vielfältige Rückmeldeprozesse, die dank unserer guten digitalen Ausstattung möglich sind. So soll gewährleistet werden, dass die Schüler*innen ein qualifiziertes Feedback zu ihren Ergebnissen sowie zur individuellen Fortführung des Lernprozesses erhalten. Zudem stehen Ende März bereits die Quartalsmitteilungen an.

Sollten Sie Rückfragen haben, so können Sie sich jederzeit an die zuständigen Klassenlehrer*innen wenden. Dies gilt im Übrigen auch bei der Dosierung der gestellten Aufgaben. Sollte es hier in dem einen oder anderen Fach zu einer Über- oder Unterforderung kommen, so bitten wir Sie dies der Klassenleitung rückzumelden.

Im Laufe der kommenden Tage wird eine schulinterne Anpassung an den Hygieneplan 7.0 vorgenommen und an gewohnter Stelle auf der Homepage veröffentlicht. An den uns bekannten Vorsichtsmaßnahmen wird sich nichts ändern (Mund-Nasen-Bedeckung, Lüften, Abstand halten, Hygiene etc.).

Wir freuen uns, wenn wir endlich wieder die Schüler*innen weiterer Klassen im Präsenzunterricht bei uns begrüßen dürfen und dass wir auf Grund unserer Rahmenbedingungen nicht auf das Wechselmodell zurückgreifen müssen. So wird nach und nach immer mehr Normalität in unser aller Alltag zurückkehren können.

 

Herzliche Grüße,

 

Ihre/Eure Schulleitung

 

Leitet Herunterladen der Datei einHier der Elterbrief des Hessischen Kultusministers Prof. Dr. A. Lorz

Öffnet externen Link in neuem FensterHier sind alle aktuellen Hygienepläne zu finden